escape740x370

5. Schachturnier auf See 
vom 06.01. - 20.01.2019

mit großem Rahmenprogramm

Mehr

wellnessonboard

Schachturnier auf See mit DWZ/ELO-Auswertung

Schach mit Kreuzfahrtfeeling

Mehr

maennerimwasser740370

SCHACHREISEN -
seit 20 Jahren

Ihr Schach-Reiseveranstalter

Mehr

Donnerstag, 27 August 2015 18:53

Norwegian Escape verlässt Baudock der Meyer Werft

geschrieben von

2015 08 17Wiesbaden/Frankfurt am Main, im August 2015. Die Norwegian Escape, die bei ihrer Premiere im Oktober 2015 das größte Schiff der Norwegian Cruise Line-Flotte sein wird, hat am Samstag gegen 9:15 Uhr mit dem Heck voran das Baudock II der Meyer Werft verlassen. Hier befindet sich der 334,6 Meter lange und 41,5 Meter breite Neubau der US-amerikanischen Reederei seit September 2014 im Bau. Die Norwegian Escape ist das erste Schiff der Breakaway Plus-Klasse und bietet mit einer Größe von 164.600 BRZ Platz für 4.200 Passagiere. Das Ausdocken des Freestyle Cruising® Resorts, dessen Bug ein Motiv des Meerestierkünstlers und Naturschützers Guy Harvey ziert, markiert den Eintritt in die finale Bauphase des Neubaus, der am 22. Oktober 2015 an die Reederei übergeben werden soll.

„Die Meyer Werft hat mit dem Bau der Norwegian Escape fantastische Arbeit geleistet“, sagte Andy Stuart, President und Chief Operating Officer bei Norwegian Cruise Line. „Das Ausdocken markiert die nächste Stufe auf dem Weg hin zur nächsten Evolution von Freestyle Cruising, auf die wir uns außerordentlich freuen.“

Als nächste Meilensteine stehen die Montage des charakteristischen Schornsteins des Neubaus sowie die Ergänzung eines dritten Levels des Hochseilgartens – bald der größte auf See – auf dem Programm. Die Emsüberführung des Neubaus ist derzeit für den 16. September angesetzt (vorbehaltlich wetterbedingter zeitlicher Änderungen). Anschließend wird die Norwegian Escape ihre Seetauglichkeit in der Nordsee beweisen.

Ab dem 14. November 2015 kreuzt die Norwegian Escape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln; Tortola, Britische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas. Der Neubau stellt als erstes Schiff der Breakaway Plus-Klasse eine echte Evolution für die Marke Norwegian dar, denn sie kombiniert beliebte Einrichtungen der Vorgängerschiffe mit neuen Highlights und bietet so noch mehr Freiheit und Flexibilität an Bord.

Weitere Informationen zur Norwegian Escape unter: www.de-escape.norwegiancruiseline.eu/.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line“ sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2014 das dritte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere und kreuzt seit Ende April 2015 ganzjährig ab Barcelona. An Bord erwartet Gäste neben über 20 Dining Optionen, 20 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter ein revolutionäres Entertainment. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

Im April 2013 wurde die Norwegian Breakaway an Norwegian Cruise Line übergeben. Das Freestyle Cruising Resort kreuzt seit Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer Kreuzfahrten in Richtung Bermuda und im Winter in Richtung Florida und Bahamas sowie die südliche Karibik. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind das Seafood-Restaurant Ocean Blue, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical Rock of Ages, der Tanzshow Burn the Floor und dem Varieté Dinner Cirque Dreams & Dinner Jungle Fantasy sowie weiteres spannendes Entertainment. Für ihr bahnbrechendes Unterhaltungsangebot erhielt die Norwegian Breakaway ebenfalls den renommierten Kreuzfahrt Guide Award als Schiff des Jahres 2013 in der Kategorie „Info- & Entertainment“.

Die Norwegian Getaway, das derzeit neueste Flottenmitglied, wurde im November 2014 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet. Neben 27 Dining Optionen, 22 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter erwartet Gäste an Bord des Miami-Schiffs ein bahnbrechendes Unterhaltungsprogramm wie das Broadway Musical Legally Blonde oder Magie im Illusionarium. Das Freestyle Cruising® Resort kreuzt seit Februar 2014 ganzjährig ab Miami in die östliche Karibik.

Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von vier größeren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Escape soll im Herbst 2015 ausgeliefert werden, die Norwegian Bliss stößt im Frühjahr 2017 zur Flotte und zwei weitere Breakaway Plus-Schiffe feiern im Frühjahr 2018 und Herbst 2019 Premiere. Sowohl in der Saison 2015/16 als auch in 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 August 2015 19:00
Jörg Hickl

Internationaler Großmeister, Reiseveranstalter

www.schachreisen.eu

Information/Buchung

Schachreisen
Jörg Hickl
Lindenplatz 12
65510 Hünstetten
Tel.:  06126 - 95 83 45
Fax.: 06126 - 95 83 84
Banner Schachreisen 2015 vollfarbig blau neu

Das besondere Schachturnier - wir beraten Sie gerne jederzeit telefonisch: 06126 958345 oder

Kontaktieren Sie uns