escape740x370

5. Schachturnier auf See 
vom 06.01. - 20.01.2019

mit großem Rahmenprogramm

Mehr

wellnessonboard

Schachturnier auf See mit DWZ/ELO-Auswertung

Schach mit Kreuzfahrtfeeling

Mehr

maennerimwasser740370

SCHACHREISEN -
seit 20 Jahren

Ihr Schach-Reiseveranstalter

Mehr

Freitag, 07 August 2015 13:58

Schiffsbemalung der Norwegian Escape erwacht zum Leben

geschrieben von

Schiffsbemalung der Norwegian Escape erwacht zum Leben – Künstler Guy Harvey begutachtet Fortschritt in der Meyer Werft

 

Escape im Bau Foto: Norwegian Cruise LineWiesbaden/Frankfurt am Main, im Juli 2015. Meerestierkünstler und Naturschützer Guy Harvey war in dieser Woche zu Besuch in der Papenburger Meyer Werft, um das bisher größte Kunstwerk seiner Karriere erstmals in Augenschein zu nehmen: die Schiffsbemalung der Norwegian Escape, dem bisher größten Schiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, das am 23. Oktober 2015 Weltpremiere in Hamburg feiert. Das Motiv, das den über 300 Meter langen Rumpf des Freestyle Cruising® Resorts ziert, zeigt Harveys Perspektive der spektakulären Unterwasserwelt der Karibik inklusive dem für Harvey typischen Fächerfisch sowie Stachelrochen, Meeresschildkröten, Walhaien und eine Vielzahl tropischer Fische.

„Ich bin äußerst stolz, die fantastische Unterwasserwelt der Karibik auf der wahrscheinlich größten Leinwand, die ein Mensch je wird gestalten können, zu präsentieren“, sagte Dr. Guy Harvey. „In wochenlanger Arbeit haben die Experten der Meyer Werft eine hervorragende Arbeit geleistet, um meine Kunst auf ein so großes Format zu bringen. Ich bin begeistert über die Detailgenauigkeit und kann es kaum abwarten, die Norwegian Escape in ihrem eigentlichen Element, dem Ozean, zu sehen.“

Das Motiv auf den Neubau aufzutragen ist ein langwieriger Prozess: Zunächst wird das Design mit einem Laser auf den Rumpf projiziert, sodass das Team die Umrisse auftragen kann. Anschließend werden die Kanten abgeklebt, bevor die Bemalung per Hand aufgetragen wurde.

„Wir hatten große Erwartungen an dieses Kunstwerk, das die Unterwasserwelt der Karibik, dem zukünftigen Heimatgewässer der Norwegian Escape, wiederspiegelt“, sagte Andy Stuart, President und Chief Operating Officer von Norwegian Cruise Line, der gemeinsam mit Guy Harvey die Norwegian Escape begutachtete. „Guys Vision für die Schiffsbemalung unseres Neubaus passt perfekt zu dem, wofür die Norwegian Escape steht.“

Guy Harvey, der weltweit als einer der besten maritimen Künstler anerkannt ist und sich dem Schutz der Meere verschrieben hat, verbindet sein künstlerisches Talent mit seinem Hintergrund als Meeresbiologe, Taucher, Fotograf und Angler, um ansprechende und authentische Kunst zu schaffen. Neben seiner Malerei konzentriert sich Guy Harvey auf den Meeresschutz und fördert mit seiner The Guy Harvey Ocean Foundation wissenschaftliche Forschung und innovative Bildungsprogramme, die dem Erhalt einer nachhaltigen Meeresumwelt dienen. Hand in Hand mit dem Engagement von Norwegian Cruise Line für eine bessere Umwelt gehen daher auch die von seiner Stiftung produzierten Dokumentationen, die Gäste künftig in den Kabinen der Norwegian Escape sehen können.

Die Norwegian Escape wird im Oktober 2015 mit 164.600 BRZ und Platz für 4.200 Passagiere als neuestes und größtes Schiff von Norwegian Cruise Line zur Flotte stoßen. Ab dem 14. November 2015 kreuzt das Freestyle Cruising® Resort ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind Tortola, Britische Jungferninseln; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line“ sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2014 das dritte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere und kreuzt seit Ende April 2015 ganzjährig ab Barcelona. An Bord erwartet Gäste neben über 20 Dining Optionen, 20 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter ein revolutionäres Entertainment. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

Im April 2013 wurde die Norwegian Breakaway an Norwegian Cruise Line übergeben. Das Freestyle Cruising Resort kreuzt seit Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer Kreuzfahrten in Richtung Bermuda und im Winter in Richtung Florida und Bahamas sowie die südliche Karibik. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind das Seafood-Restaurant Ocean Blue, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical Rock of Ages, der Tanzshow Burn the Floor und dem Varieté Dinner Cirque Dreams & Dinner Jungle Fantasy sowie weiteres spannendes Entertainment. Für ihr bahnbrechendes Unterhaltungsangebot erhielt die Norwegian Breakaway ebenfalls den renommierten Kreuzfahrt Guide Award als Schiff des Jahres 2013 in der Kategorie „Info- & Entertainment“.

Die Norwegian Getaway, das derzeit neueste Flottenmitglied, wurde im November 2014 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet. Neben 27 Dining Optionen, 22 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter erwartet Gäste an Bord des Miami-Schiffs ein bahnbrechendes Unterhaltungsprogramm wie das Broadway Musical Legally Blonde oder Magie im Illusionarium. Das Freestyle Cruising® Resort kreuzt seit Februar 2014 ganzjährig ab Miami in die östliche Karibik.

Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von vier größeren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Escape soll im Herbst 2015 ausgeliefert werden, die Norwegian Bliss stößt im Frühjahr 2017 zur Flotte und zwei weitere Breakaway Plus-Schiffe feiern im Frühjahr 2018 und Herbst 2019 Premiere. Sowohl in der Saison 2015/16 als auch in 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Letzte Änderung am Freitag, 07 August 2015 14:03
Jörg Hickl

Internationaler Großmeister, Reiseveranstalter

www.schachreisen.eu

Information/Buchung

Schachreisen
Jörg Hickl
Lindenplatz 12
65510 Hünstetten
Tel.:  06126 - 95 83 45
Fax.: 06126 - 95 83 84
Banner Schachreisen 2015 vollfarbig blau neu

Das besondere Schachturnier - wir beraten Sie gerne jederzeit telefonisch: 06126 958345 oder

Kontaktieren Sie uns